Am 13.07.2017 war der diesjährige „Steuerzahler – Gedenktag“. Bis zu diesem Tag arbeiten wir für den Staat, erst danach für das eigene Konto.
 
Das war Anlass für uns, an diesem Tag landesweit Flugblätter zu verteilen, um die Bürger auf dieses Ereignis hinzuweisen. Im internationalen Vergleich steht Deutschland, was die Steuerlast der Bürger angeht, schlecht da. Nur in Belgien und Ungarn zahlen Singles noch mehr Einkommen- und Umsatzsteuer. Und auch bei Familien ist die Belastung in Deutschland deutlich höher als in unseren Nachbarstaaten.

Die AfD möchte mit einer gerechten Seuerpolitik dazu betragen, dass die Bürger wieder das Gefühl haben, dass der Mensch und seine Bedürfnisse im Vordergrund stehen. Deshalb fordern wir Senkungen der Steuern und Abgaben, so dass der Bürger  künftig mehr Geld zur Verfügung hat. Dazu gehören u.a. die Abschaffung der GEZ, des EEG und der kalten Progression, die Verhinderung der Plünderung der Sozialkassen, die Herstellung einer Haushaltsdisziplin, die Senkung der Grunderwerbssteuer, die Senkung von Verwaltungs- und Bürokratiekosten, aber auch die Einführung des Straftatbestandes der Steuergeldverschwendung.