SPD​ abgehängt! 20 Prozent der Brandenburger würden AfD wählen!

Neue FORSA-Umfrage zur Bundestagswahl: SPD​ abgehängt! 20 Prozent der Brandenburger würden AfD wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre! Dazu der stellvertretende Landesvorsitzende Andreas Kalbitz: „Die aktuellen Zustimmungswerte zeigen: 20 Prozent der Brandenburger würden AfD wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Brandenburg und Deutschland stehen 2017 vor dem längst fälligen, grundlegenden Politikwechsel!“ Quelle: http://www.maz-online.de/Brandenburg/SPD-faellt-in-Brandenburg-hinter-die-AfD-zurueck

AfD gründet Ortsverband in Werder (Havel)

Bereits Mitte Dezember wurde in Werder (Havel) ein Ortsverband der Alternative für Deutschland gegründet. Im Restaurant Havelbucht fanden sich zahlreiche Mitglieder zusammen, um die Strukturen der AfD in die Kommunen zu tragen. Zum Ortsvorsitzenden wurde der Werderaner Heiko Zander gewählt, zu seinen Stellvertretern Hans-Joachim Pielot und Edmund Müller. Die Schriftführung übernimmt Bernhard Isopp. Der Landtagsabgeordnete und Stadtverordnete Steffen Königer steht dem Ortsvorstand als Beisitzer zur Verfügung. Sandra Robinson, Kreisvorsitzende von…

Steffen John: Ihr Direktkandidat für den Wahlkreis 57 (Uckermark/Barnim I)

Am 14.01.2017 wurde in Templin der Direktkandidat für den Wahlkreis 57 Uckermark-Barnim I gewählt. Steffen John setzte sich nach einer Stichwahl erfolgreich durch. Die Schwerpunkte seiner Bewerbungsrede waren, neben der Kreisgebietsreform, die teils unhaltbaren Zustände in Deutschland, der Kontrollverlust des Staates und die Auswirkungen auf die innere Sicherheit. Die außenpolitische Entwicklung in den Krisengebieten sowie das Verhältnis zu Russland und das NATO Bündnis wurden sehr kritisch beleuchtet. Steffen John wurde…

AfD sammelt 3.400 Unterschriften gegen die Kreisgebietsreform

AfD sammelt 3.400 Unterschriften gegen die Kreisgebietsreform Trotz Ausschluss von der Gründung des Vereins „Bürgernahes Brandenburg e.V.“ beteiligt sich der brandenburgische Landesverband der AfD am gemeinsamen Kampf gegen die Kreisgebietsreform.  Seit dem 02. November 2016 läuft unsere landesweite Aktion zur Unterstützung der Volksinitiative „Bürgernähe erhalten – Kreisgebietsreform stoppen“. „Wir haben uns von den Altparteien nicht ausgrenzen lassen und aus Interesse am Wohl der Bürger einen eigenen kräftigen Beitrag zum Gelingen…

René Springer: Ihr Direktkandidat im Wahlkreis 61 (Potsdam/Potsdam-Mittelmark II/Teltow-Fläming II)

Am 14. Januar 2017 wurde der Direktkandidat für den Wahlkreis 61 (Potsdam/Potsdam-Mittelmark II/Teltow-Fläming II) gewählt. Die anwesenden Mitglieder entschieden sich bereits im ersten Wahlgang mehrheitlich für René Springer, der sich gegen insgesamt vier Mitbewerber durchsetzte. „Wir wollen die Gewissheit, dass nicht Angst oder die Scharia unser Leben bestimmt, sondern Freiheit und das unsere Werte, unsere Kultur, unsere Sprache, unsere Traditionen – dass unsere nationale Identität erhalten bleibt. Diese Gewissheit schenkt…