Am 10. März wurde der Potsdamer Kommunalpolitiker Dennis Hohloch zum AfD-Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl am 23. September 2018 nominiert. Der 28-jährige Geografie- und Geschichtslehrer ist zudem Vorsitzender des brandenburgischen Landesverbandes der Jungen Alternative, der Jugendorganisation des AfD – Landesverbandes Brandenburg.

„Potsdam stirbt jeden Tag den Verkehrsinfarkt, krankt an exorbitanten Mieten und unterstützt den Linksextremismus durch die Hintertür. Es muss endlich eine Politik betrieben werden, die die Interessen der Menschen in den Mittelpunkt stellt“, so der frisch gewählte Oberbürgermeisterkandidat.